Header

Header

Donnerstag, 12. Januar 2017

Gut verstaut

werden alle Hundebürsten und Acessiores in der kleinen aber feinen Tasche.


Taschenboden und Henkel sind aus Kunstleder.Auf die Träger kann man auch verzichten, wenn es als Körbchen im Bad genutzt wird.

 Das Ebook für die Tasche gibt es bei DAWANDA

 

Freitag, 6. Januar 2017

Bei der Kälte

benötigt man hin und wieder eine Wärmflasche. Alles gut und schön, aber wenn man keinen ordentlichen Bezug hat, dann wird die Wärmflasche umständlich in eine Handtuch gepackt, rutscht heraus und schon wird es heiß. Da musste heute Abhilfe her.


Die Stickdatei ist von Rock-Queen,da gibt es im Moment jede Menge toller Einhörner. Der erste Stickversuch war auch ganz akteptabel nur das schwarze Fleece war nicht so glücklich gewählt. In Weiß gefallen mit die einhörner wesentlich besser. Aber das ist eben das Schwarze Schaf unter den Einhörnern. 

 

Ein Mäntelchen für Max darf bei der Kälte nicht fehlen, hier die einfache, ungefütterte Variante aus Softshell. Eigentlich war es für den Regen gedacht, ist aber für diese Temperaturen ebenfalls geeignet. 

Der nächste Mantel wird gefüttert. Es ist ja möglich das die Kälterperiode noch etwas länger anhält.

 

Sonntag, 1. Januar 2017

"Packs ein"

Wie in jedem Jahr gab es bei Farbenmix 2016 wieder eine Adventskalendertasche. In den ersten 14 Tagen wurde jeden Tag ein Kalendertürchen geöffnet und man konnte seine persönliche Einkaufstasche "Packs ein" nähen.

Ich habe zwar fleißig die Türchen geöffnet, kam aber erst nach den Feiertagen zum Nähen. Nun ist die Tasche fertig und der nächste Großeinkauf kann kommen. 

Die Tasche macht schon eine Menge her, auf alle Fälle kann man in der Tasche viele Einkäufe verstauen.

Die Tasche wird mit einem Kordelzug verschlossen, diesmal entfiel das Einnähen eines Reißverschlusses. 
Typisch für Farbenmix sind die liebevollen kleinen Details, die aus einem ansich einfachen Taschenschnitt, etwas Besonderes machen. ich habe den hochgezogenen Boden gewählt, der ich aus Kunstleder genäht habe, ein bisschen "Gebamsel" darf auch nicht fehlen, die Hundepfote ist aus Kunstleder gestickt, die es irgendwann mal als "freebee" gab.