Header

Header

Dienstag, 17. August 2010

Tierkarten und Anders

Der Häkelhut wurde noch rechtzeitig zum Urlaub fertig. Das war auch gut so, denn bei dem sonnigem Wetter war eine Kopfbedeckung dringend nötig. 

Nachdem ich meine Sonnenbrille beim Baden in der Nordsee verloren hatte, diente der Hut kurzfristig auch als Brillenersatz :)

Ja, die Wellen der See sollte man nicht unterschätzen, jedenfalls habe ich nun einen Grund, mir mal wieder eine neue Sonnenbrille zuzulegen.


Nach dem Urlaub habe ich mich sofort an die Nähmaschine gesetzt und für den "Tierkartenswap" einige Karten mit Tieren  genäht. die werden in den nächsten Tagen verschickt.


Und hier ist eine Strickarbeit aus dem Urlaub. Ich habe es endlich geschafft ein Revontulituch zu stricken, vorgenommen hatte ich es mir schon im letzten jahr, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen. Verstrickt habe ich einen "Frische Fische" Lace-Zauberball von Schoppel.

 Der Zauberball ließ sich wunderbar stricken, keine Knötchen oder extrem dünne Stellen im Garn, ich war da ja etwas skeptisch, denn man hat ja schon so Einiges über diese Bälle gehört.

Jedenfalls hat es Spaß gemacht und innerhalb einer Woche war das Tuch fertig, zum Schluß hatte ich wohl an die 500 Maschen auf der Nadel aber irgendwie hat mich das gar nicht gestört.

Das Revontulituch werde ich wohl noch einmal stricken, denn es geht leicht von der Hand, ich habe es allerdings ein wenig abgeändert, aber das mache ich ja bei fast allen Sachen. 


Kommentare:

steffi mö hat gesagt…

Hallo Karin,
du warst ja auch fleißig im Urlaub...der Hut sieht toll aus, aus Sockenwolle?...
herzlichst Steffi

Karin hat gesagt…

Ja, Steffi,
es ist Regia Sockenwolle mit Baumwollanteil.

Läßt sich super häkeln.