Header

Header

Samstag, 30. Oktober 2010

Mützen

Da ich abends meist nicht mehr nähe, bietet sich als Zeitvertreib vor dem Fernseher das Stricken ja geradezu an. Damit auch die wollkiste etwas leerer wird habe ich in den letzten 2 Wochen Mützen gestrickt, im Moment habe ich vier Mützen fertig, zwei sind hier zu sehen.

Die Mützen sind super für junge Mächen mit langen Haaren geeignet, die man in der Mütze gut verpacken kann.


Wie gesagt habe ich hier Reste verarbeitet, unter anderem - bei Modell 2 - 100 g Gedifra Fiocco (80% Baumwolle, 20% Polyamid) und ca. 50g Sockenwolle mit 75% Schurwolle und 25% Polyesteranteil. 

Beim ersten Modell habe ich 100 g Gedifra Akona (50% Schurwolle, 30% Polyamid, 20% Alpaka) und ca. 50g Sockenwolle mit 75% Schurwolle und 25% Polyesteranteil verarbeitet.

Beide Mützen können in der Waschmaschine 30° im Schongang gereinigt werden.

 

Keine Kommentare: