Header

Header

Samstag, 7. Mai 2011

Der fränkische Nähstein

war das 2. Projekt das mir für die Mainacht vorschwebte.

Nachdem das Kissen fertig war, habe ich mir den Nähstein vorgenommen. Die eigentliche Vorbereitung begann allerdings schon Tage vorher, denn ich musste mir einen 9 x 9 cm großen Pflasterstein aus dem Baumarkt besorgen.

Dort wurde ich ein wenig kritisch beäugt, aber mir wurde der eine Stein ohne Nachfragen verkauft. Andere Näherinnen haben das ja so einige Geschichten erzählen können.

Und hier sind die ausgesuchten Stoffe zu sehen, alles aus der großen Restekiste.


Der Stein war natürlich nicht schön quadratisch, sondern eher etwas unförmig, also habe ich ihn mit viel Vlies und Tapeband - das haben die anderen Näherinnen etwas eleganter gelöst - in die richtige Form gebracht.

Danach, wurde genäht, denn zugeschnitten hatte ich schon am frühen Abend und so war ich nach gut zwei Stunden auch schon fertig.



Und hier ist der Nähstein fertig bestückt.

Das dritte Projekt eine "Coolbag" ist noch nicht ganz fertig, wird aber bestimmt nicht mehr lange dauern.

Keine Kommentare: