Header

Header

Donnerstag, 15. November 2012

Tasche “Kathi”


Nach diesem Schnitt habe ich nun schon die 3. Tasche genäht. Ursprünglich sollte es die Tasche “Julie” werden, die mal sehr aktuell war und von  fast jeder Hobbyschneiderin ausprobiert wurde.
Aber ich wollte der Tasche meine eigene Note geben. Also habe ich aus einer Zeitschrift ein ähnliche Tasche herausgesucht, damit ich in etwas die Proportionen hatte und dann habe ich gnadenlos am Schnitt herumgebastelt. Nachdem ich die Tasche das erste Mal für meine Tochter genäht habe und sie total begeistert war, wusste ich das es nicht das letzte Mal war, das ich diesen Schnitt ausprobiere.
Jedes Mal wurde ein wenig am Schnitt herumgefeilt, mal mit und mal ohne Reißverschluss, ebenso sah es mit Innentaschen aus. da ich ständig in meiner Handtasche nach meinem Hausschlüssel suche habe ich noch ein Schlüsselband mit Karabinerhaken eingearbeitet.
Aber was erzähle ich hier lange herum, ich zeige mal ein paar Fotos von der  letzten “Kathi”
Zuschnitt
Mit diesen Stoffen ging es los,
Teil_1
hier war schon die Außentasche mit einer Rüsche versehen,
tase_2_vorne
und nach einer weitern halben Stunde war die Außentasche schon gut erkennbar.
tasche_mit_rv
Danach war mal etwas Pause und die nächsten Schritte wurden wieder nicht fotografiert, Aber nun ist die Tasche schon etwas vollständiger geworden. Der Reißverschluss ist fast eingenäht, das Innenfutter war auch schon miteingefasst.
tasche_innenfutter

Nun werfen wir mal einen Blick auf das Innenleben, auch nicht schlecht.Beate_tasche_fertig_2

Jetzt ist der Reißverschluss ordentlich mit dem Binding angenäht, das war etwas friemelig, ich musste es mit der Hand annähen und das gefällt mir gar nicht. Aber manchmal muss man auch Dinge machen, die einem nicht gefallen.
Beate_tasche_fertig_gurtHier ist der Tragegurt zu bewundern. natürlich mit Kam-Snaps. Den kauf dieser Zange mit den passenden Druckknöpfen habe ich bisher nicht bereut. damit sind in Sekundenschnelle Druckknöpfe ordentlich angebracht. Und haltbar sind die Knöpfe auch. 

Und hier ist nun die fertige Tasche. 

Beate_tasche_fertig_5Beate_tasche_fertig_6

Damit die Tasche ein wenig Standfestigkeit hat habe ich sie mit Decovil light und Thermolan gefüttert. 

Keine Kommentare: