Header

Header

Montag, 24. August 2015

Halstücher

Nicht nur wir "Zweibeiner" machen uns schick, wenn wir zum Bummeln in die Stadt gehen.  

In der letzten Zeit habe ich mich an Halstüchern für unsere kleinen Lieblinge versucht.

Max ist da ein willkommenes Modell. Allerdings wollte er dann doch nicht für andere Fellnasen die Halstücher ausprobieren.

Also gibt es keine Fotos am lebenden Modell.

 


Selbstverständlich  bekam Max zuerst ein Halstuch. Eigentlich ist es nur ein umgeändertes Nickituch, dass wir schon während unseres Sylturlaubes gekauft hatten.

 Als Vorlage habe ich mir ein Babyhalstuch genommen. Das passt auch prima. Nun wurde das Nickituch zugeschnitten, der Name mit der Stickmaschine gestickt und dann mit  einem weiteren Baumwollstoff verstürzt. Fertig war das erste Halstuch. Als Verschluß habe ich wieder Kam Snaps verwendet und nun geht Max nur noch mit Halstuch in die Stadt.

 


 Hier kommen gleich die nächsten Halstücher, damit auch Clara, Emma und Larry immer gut gekleidet herumlaufen.

 

 Und wenn die Drei mal Incognito unterwegs sind, werden die Tücher einfach umgedreht, denn die Rückseite ist auch nicht zu verachten.

 


1 Kommentar:

Beate hat gesagt…

Hallo Karin,
auf der Suche nach einem Halstuch-Schnitt für unsere Hündin stolpere ich bei dir herein.
Interessant - ich geh mich mal weiter umschauen.
LG Beate